Florida Panthers gleichen Serie gegen die New York Rangers aus

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Florida Panthers gleichen Serie gegen die New York Rangers aus

Die Panthers siegen in der Overtime.
Die Panthers siegen in der Overtime.Profimedia
Die Florida Panthers haben in der Halbfinal-Serie der NHL gegen die New York Rangers den Ausgleich erzielt. Der Kanadier Sam Reinhart bescherte den Panthers mit seinem Treffer in der Verlängerung einen 3:2-Sieg vor heimischer Kulisse. Die beiden vorherigen Duelle hatte Florida in der Overtime noch verloren, durch den Erfolg in Spiel vier steht es in der Best-of-seven-Serie nun 2:2. Die fünfte Partie findet in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (MESZ) in New York statt.

In Florida hatte Vincent Trocheck die New Yorker zunächst in Führung gebracht (9.). Sam Bennett (29.) und Carter Verhaeghe (33.) drehten die Partie für die Panthers, ehe Alexis Lafreniere (44.) im letzten Drittel der regulären Spielzeit die Rangers noch in die Verlängerung rettete. Dort sorgte Floridas Reinhart nach 1:12 Minuten jedoch für den Schlusspunkt.

Match-Center: Florida Panthers vs. New York Rangers

Im zweiten Halbfinale kämpfen die Edmonton Oilers um den deutschen Starspieler Leon Draisaitl und die Dallas Stars um den Einzug in die Finalserie. Dallas führt derzeit 2:1.