Ex-Ski-Star Lindsey Vonn beteiligt sich an Fußballklub: "Frauen in Utah unterstützen"

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ex-Ski-Star Lindsey Vonn beteiligt sich an Fußballklub: "Frauen in Utah unterstützen"
Lindsey Vonn geht unter die Aktionäre.
Lindsey Vonn geht unter die Aktionäre.
Profimedia
Ski-Olympiasiegerin Lindsey Vonn weitet ihre Aktivitäten als Geschäftsfrau aus und hat sich am Fußball-Klub Utah Royals beteiligt. Die 39-Jährige gehört einer Investorengruppe um Ryan Smith, dem Besitzer der Utah Jazz, und David Blitzer, Boss der Philadelphia 76ers, an. Deren Global Football Holdings hält Anteile an mehreren Vereinen, darunter der FC Augsburg und Crystal Palace in England.

"Ich freue mich sehr, Frauen und insbesondere Frauen in Utah zu unterstützen", sagte Vonn in einem vom Klub geteilten Video. Die Royals spielten von 2018 bis 2020 in der amerikanischen National Women's Soccer League (NWSL), ehe alle Verträge an die neu gegründete Franchise Kansas City NWSL übergingen.

Vonn verspricht Anwesenheit zum Saisonauftakt

Vonn und Co. unternehmen jetzt einen neuen Anlauf. Die Saison in der NWSL startet am 16. März, die Royals treffen dann auf die Chicago Red Stars mit der früheren Bayern- und Nationalspielerin Maximiliane Rall. "Ich werde da sein", versprach Vonn.

Zum Match-Center: Utah Royals vs. Chicago Red Stars