Kälte und Regen: Inter Mailand verlegt die Meisterfeier - Auch Ligaspiel verschoben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kälte und Regen: Inter Mailand verlegt die Meisterfeier - Auch Ligaspiel verschoben

Marcus Thuram hielt das Logo vor lauter Freude falsch herum in die Höhe.
Marcus Thuram hielt das Logo vor lauter Freude falsch herum in die Höhe.Profimedia
Inter Mailand hat nach dem vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft seine große Feier verschoben - und sein nächstes Spiel gleich mit. Ursprünglich war für Dienstag eine Parade mit offenen Bussen zum Platz vor dem Mailänder Dom vorgesehen, wegen Kälte und Regen entschied sich der Klub aber, die Party auf Sonntag zu verlegen.

Am Sonntagmittag soll nun auch das ursprünglich für Samstagnachmittag vorgesehene Heimspiel gegen den FC Turin ausgetragen werden. Die Serie A stimmte einer entsprechenden Anfrage der Mailänder Stadtverwaltung zu. Die große Bus-Parade von San Siro zum Dom findet im Anschluss an die Partie (12.30 Uhr) statt.

Zum Match-Center: Inter Mailand vs. FC Turin

20. Scudetto im Derby gewonnen

Inter hatte sich seinen 20. Scudetto am Montag mit einem 2:1 gegen Lokalrivale AC Mailand gesichert. Die Anhänger feierten den Titel bereits am Tag danach ausgelassen auf dem Domplatz - noch ohne die Mannschaft.