EL-Zwischenrunde ausgelost: Gruppenzweiter Freiburg muss nach Frankreich

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr
Anzeige
Anzeige
EL-Zwischenrunde ausgelost: Gruppenzweiter Freiburg muss nach Frankreich
In Nyon wurden am Montagmittag die Partien der Europa League-Zwischenrunde ausgelost.
In Nyon wurden am Montagmittag die Partien der Europa League-Zwischenrunde ausgelost.
Profimedia
Am Montagnachmittag wurde in der UEFA-Zentrale im schweizerischen Nyon die Zwischenrunde der Europa League ausgelost. Der SC Freiburg hat dabei mit RC Lens ein machbares Los gezogen. Während die Breisgauer am 15. und 22. Februar gegen die Franzosen antreten müssen, steht Bayer Leverkusen aufgrund seines Gruppensieges bereits sicher im Achtelfinale.

Noch in der vergangenen Woche hatte der SC Freiburg durch die Niederlage bei West Ham United den zweiten Platz in der Europa League-Gruppe A fixiert. Wenige Tage später war damit klar, dass es für den SC in der Zwischenrunde gegen einen der Gruppendritten aus der Champions League gehen würde. Mit dem RC Lens haben sie dabei einen durchaus machbaren Gegner gezogen, Mitte Februar rollt der Ball.

Auch andere nahmhafte internatioanale Vereine sind der Zwischenrunde des zweitwichtigsten Europapokals vertreten. So muss Jose Mourinhos Roma zur Neuauflage des Conference League-Finals von 2022 zu Feyenoord Rotterdam, Serie A-Konkurrent AC Milan bekommt es mit Stade Rennes zu tun.

Der Sport-Club ist nicht der einzige deutsche Verein, der noch in der Europa League vertreten ist. Bayer Leverkusen hatte seine Gruppe mit Qarabag Agdam, BK Häcken und Molde FK gewonnen und somit das direkte Ticket für das Achtelfinale gebucht. Die Auslosung für die Runde der letzten 16 findet am 23. Februar 2024 statt, am 7. und 14. März rollt der Ball.

Alle Partien der Europa League-Zwischenrunde in der Übersicht:

Feyenoord Rotterdam vs. AS Rom

AC Milan vs. Stade Rennes

RC Lens vs. SC Freiburg

Young Boys Bern vs. Sporting Lissabon

Benfica Lissabon vs. FC Toulouse

SC Braga vs. Qarabag Agdam

Galatasaray vs. Sparta Prag

Shakhtar Donezk vs. Olympique Marseille