Nach Verletzung - Mikaela Shiffrin gibt Comeback-Datum bekannt

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Nach Verletzung - Mikaela Shiffrin gibt Comeback-Datum bekannt
Shiffrin nimmt bald wieder am Weltcup teil.
Shiffrin nimmt bald wieder am Weltcup teil.
Profimedia
Ski-Königin Mikaela Shiffrin will am 9. und 10. März in Are in den alpinen Weltcup zurückkehren. Dies kündigte die 28-jährige US-Amerikanerin am Samstag bei Instagram an.

Mikaela Shiffrin hatte sich bei einem Sturz am 26. Januar in der Abfahrt in Cortina d'Ampezzo am Knie verletzt, ihre Führung im Gesamtweltcup verlor sie zuletzt an die Schweizerin Lara Gut-Behrami.

Kampf um große Kristallkugel schon vorbei?

"Ich habe gute Fortschritte gemacht und fühle mich jeden Tag besser", sagte die fünfmalige Gesamt-Weltcupsiegerin in einem Video, das sie in den Sozialen Netzwerken veröffentlichte. Darin präsentierte sie auch Aufnahmen aus ihrer Reha.

Im schwedischen Are stehen am übernächsten Wochenende ein Riesenslalom und ein Slalom auf dem Programm, danach folgt nur noch das Weltcup-Finale im österreichischen Saalbach-Hinterglemm.

Ihre sechste große Kristallkugel ist für die 95-malige Weltcupsiegerin durch die Zwangspause "außer Reichweite", wie sie sagte. Gut-Behrami sei "unglaublich" gefahren. Die 32-jährige Schweizerin gewann vier der letzten sechs Rennen gewonnen und liegt 205 Punkte vor Shiffrin.

Zum Flashscore Wintersport-Tracker