Tennis-Tracker: Tatjana Maria überzeugt in Bogota  - Niemeier mit starkem Erfolg

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Tennis-Tracker: Tatjana Maria überzeugt in Bogota - Niemeier mit starkem Erfolg
Aktualisiert
Tatjana Maria spielt in den letzten Monaten tolles Tennis.
Tatjana Maria spielt in den letzten Monaten tolles Tennis.
Profimedia
Nachdem die Turniere der Woche so langsam ins Rollen gekommen sind, geht es heute mit den nächsten Matches weiter. Besonderer Fokus haben am Dienstag dabei die Turniere im portugiesischen Estoril, sowie im kolumbianischen Bogota. In Westeuropa sind heute gleich zwei Deutsche am Start, wenn Dominik Koepfer ab 12:30 Uhr auf Pablo Llamas Ruiz trifft, sowie Daniel Altmaier auf Pedro Martinez. In Südamerika sind drei deutsche Damen am Start: Jule Niemeier (17:00 Uhr), Tatjana Maria (21:00 Uhr) und Laura Siegemund(23:00 Uhr) steigen ins TUrnier ein. Zudem wird in Houston, Marrakesch und Charleston gespielt. Mit dem Flashscore Tennis-Tracker seid ihr immer hautnah dabei.

23:43 Uhr - MATCHGEWINN MARIA - Nach einem zähen sechsten Spiel, holt Maria direkt das Break und verteidigt diese Führung bis zum Ende. Mit 6:3 6:2 zieht Tatjana Maria ins Achtelfinale ein und wird sicherlich glücklich sein, ein anderes Resultat gegen Bondar erzielt zu haben als in San Luis Potosi.

23:22 Uhr - Obwohl der zweite Satz beinahe schon so lange dauert wie der erste Durchgang, steht es bisher nur 3:2 für Tatjana Maria. Ihre ungarische Kontrahentin macht es ihr nun weitaus schwieriger, die Ballwechsel zu ihren Gunsten zu entscheiden.

22:47 Uhr - SATZGEWINN MARIA - Die Dame aus Bad Saulgau macht einen verdammt guten Job und sorgt für Verzweiflung bei Bondar. Mit 6:3 geht der erste Satz klar und höchst verdient an Tatjana Maria, die damit wie im letzten Duell die Führung holt.

22:07 Uhr - Bereits jetzt startet Tatjana Maria in ihr Match gegen Bondar! Die Deutsche hat Aufschlagrecht.

21:31 Uhr - Um 22:30 startet Tatjana Maria in ihr heutiges Match gegen Anna Bondar. Bondar führt im H2H mit 2:1. Es ist kaum eine Woche her, dass die beiden in der ersten Runde des 125k San Luis Potosi aufeinander trafen, als die Ungarin die topgesetzte Tatjana Maria in drei Stunden mit 0:6, 7:6, 7:5 besiegte. Die Deutsche war sicher verbittert, nachdem sie mit einem riesigen Vorsprung von 6:0 und 4:1 verloren hatte.

Zum Match-Center: Anna Bondar vs. Tatjana Maria

19:58 Uhr - Die Entscheidigung ist endgültig gefallen. In Estoril wird heute kein Tennis mehr gespielt, also geht auch das Match von Koepfer erst morgen weiter.

18:25 Uhr - MATCHGEWINN NIEMEIER - Das war eine glatte und beeindruckende Leistung von ihr. Mit 6:2 6:3 haut sie Brancaccio weg und setzt ein Zeichen in Richtung DTB. Vielleicht wird es der Sommer der Jule Niemeier.

17:53 Uhr - SATZGEWINN NIEMEIER - Mit 6:2 holt sich Jule den ersten Satz gegen Brancaccio.

17:41 Uhr - Jule Niemeier führt bereits mit 5:2 in ihrem Match gegen Brancaccio. In Estoril wurden die Zeiten wieder geupdated, es wird wohl kaum etwas zu sehen geben in Portugal.

16:42 Uhr - Wenigstens beginnt in knapp 20 Minuten das Match von Jule Niemeier. Auch sie hatte in Bogota gestern Probleme mit dem Regen.

16:41 Uhr - Und es tropft immer weiter... Auch ab 17 Uhr können wir die Spiele in Estoril vergessen. Mit Glück wird es später noch eine Fortsetzung von Koepfer gegen Llamas Ruiz geben, Daniel Altmaier ist bereits auf den morgigen Tag verschoben.

15:50 Uhr - Der Regen soll sich wohl langsam vom Turnier wegbewegen. Damit kann es laut Turnierleitung ab 17 Uhr weitergehen.

13:01 Uhr - In Estoril hat es kaum angefangen, da setzte bereits der Regen ein. Beim Stand von 2:2 geht's für Dominik Koepfer im Duell gegen Pablo Llamas Ruiz direkt in eine ungewollte Pause.

Zum Match-Center: Dominik Koepfer vs. Pablo Llamas Ruiz

10:49 Uhr - VORSCHAU NIEMEIER vs. BRANCACCIO - Jule Niemeier hat den größten Teil ihrer Saison 2024 bei ITF-Turnieren oder in der Qualifikation bei WTA-Turnieren verbracht und war mit einem W100-Finale und einem W50-Halbfinale einigermaßen erfolgreich. Das ist zumindest eine Basis, um als ehemalige Nummer 61 der Weltrangliste nach einem katastrophalen Jahr 2023 wieder in die Top 100 aufzusteigen.

Ihre Saison auf Sand begann die Dortmunderin in diesem Jahr beim 125k in San Luis Potosí, scheiterte aber in der ersten Runde an der ehemaligen French Open-Halbfinalistin Tamara Zidanšek. Im vergangenen Jahr hatte Jule Niemeier auf Sand eine Bilanz von vier Siegen und sieben Niederlagen und ihr bestes Ergebnis war das Viertelfinale in Hamburg.

Letzte Ergebnisse von Jule Niemeier.
Flashscore/AFP/Profimedia

Nuria Brancaccio hat in Bogotá im vergangenen Jahr ihren ersten Sieg im Hauptfeld bei einem WTA-Turnier in ihrer Karriere errungen. Die Italienerin war damals als Qualifikantin am Start und besiegte Despina Papamichail sowie die Qualifikantin Sinja Kraus jeweils in zwei Sätzen, bevor sie im Viertelfinale gegen die an 2 gesetzte und spätere Titelträgerin Tatjana Maria mit 3:6, 2:6 verlor.

Nun ist sie schlechter in der Weltrangliste platziert, als 2023 und es würde noch weiter herabgehen, wenn sie ihre Punkte nicht verteidigt. Die 23-Jährige hat aber erneut die Qualifikation überstanden, diesmal ohne Satzverlust, und nach zwei Halbfinals bei W35-Turnieren im Jahr 2024 ist Nuria Brancaccio auf Sand derzeit gut in Form.

Zum Match-Center: Jule Niemeier vs. Nuria Brancaccio

9:38 Uhr - VORSCHAU ALTMAIER vs. MARTINEZ PORTERO - Daniel Altmaier hat 2024 bisher gutes Tennis gespielt und bemerkenswerte Ergebnisse erzielt, wie zum Beispiel das Erreichen des Viertelfinales in Auckland. Seine Zahlen spiegeln diesen Erfolg jedoch nicht wider. Er hat derzeit eine Sieg-Niederlage-Bilanz von 5:8 im Jahr 2024 und verlor beide Matches auf Sand, obwohl er gegen den in Form befindlichen Federico Coria in Cordoba und den späteren Sieger Facundo Diaz Acosta in Buenos Aires einen guten Kampf lieferte.

Die unterschiedlichen Ergebnisse, die er in der Anfangsphase des Jahres 2024 erzielt hat, sind ziemlich überraschend, insbesondere im Vergleich zu seinen Leistungen in der vorangegangenen Saison. In jenem Jahr erzielte er einige der besten Ergebnisse seiner Karriere auf Sand, gewann 20 Matches und erreichte sein Karrierehoch von Platz 47. Allerdings hatte er das ganze Jahr über Schwierigkeiten, Siege auf anderen Belägen zu erringen.

Letztes Jahr um diese Zeit gab der Deutsche sein Debüt beim amerikanischen Sandplatzturnier in Houston und kehrte ohne Sieg nach Hause zurück. In der ersten Runde unterlag er dem Außenseiter Max Purcell in drei Sätzen. Diese Niederlage war eine von nur zwei Erstrunden-Niederlagen, die er im Jahr 2023 bei ATP-Events auf Sand hinnehmen musste.

Letzte Ergebnisse von Daniel Altmaier.
Flashscore/Profimedia

Pedro Martinez' Selbstvertrauen und sein Leistungsniveau waren in den letzten Monaten aufgrund von Fitnessproblemen, die über einen längeren Zeitraum zu unterdurchschnittlichen Leistungen und Ergebnissen geführt haben, nicht unbedingt auf einem hohen Niveau. Dennoch kommt er in besserer Verfassung nach Estoril, denn er hat in diesem Jahr acht Siege auf Sand errungen und nur zwei Niederlagen erlitten. Dazu gehört auch der Titelgewinn beim Girona Challenger vor wenigen Tagen.

Der Spanier stand 2021 schon einmal im Hauptfeld dieses Turniers, und das sogar recht erfolgreich. Er gewann als Qualifikant drei Matches in Folge und gewann gegen den späteren Finalisten Cameron Norrie einen Satz.

Zum Match-Center: Daniel Altmaier vs. Pedro Martinez

8:31 Uhr - VORSCHAU KOEPFER vs. LLAMAS RUIZ - Dominik Koepfer hatte eine beeindruckende Woche beim Miami Masters, obwohl er das Turnier wahrscheinlich mit einem Hauch von Enttäuschung verließ. Obwohl er den Titelverteidiger Daniil Medvedev im Tiebreak des ersten Satzes in den Seilen hatte, verlor er von diesem Zeitpunkt an den Schwung. Im Laufe des Turniers besiegte er mit Ugo Humbert und Sebastian Baez, zwei Spieler, die in diesem Jahr zusammen vier ATP-Titel gewonnen haben, sowie den hochtalentierten Marcos Giron.

Dies war ein bemerkenswert starker Start in das Jahr für den Deutschen, und es wird spannend sein zu sehen, ob er diesen Schwung auf Sand übertragen kann. Im vergangenen Jahr zeigte er auf dem roten Belag eine beeindruckende Form, gewann 24 Matches und musste nur fünf Niederlagen hinnehmen. Es ist jedoch erwähnenswert, dass die meisten dieser Siege auf Challenger-Ebene errungen wurden. Seit 2021 hat er kein Hauptfeld-Match mehr bei ATP-Events auf Sand bestritten.

Letzte Ergebnisse von Dominik Koepfer.
Flashscore/Profimedia

Pablo Llamas Ruiz hat in letzter Zeit nach seinem Durchbruch auf der ATP Tour gestrebt, und er wird diese Woche in Estoril eine weitere Gelegenheit dazu haben. Der spanische Qualifikant sicherte sich bereits vor einigen Monaten in Montpellier einen Platz im Hauptfeld und hinterließ einen positiven Eindruck. Er besiegte in der ersten Runde den Lokalfavoriten Richard Gasquet und lieferte in der zweiten Runde einen starken Kampf gegen Holger Rune.

Der 21-Jährige erreichte bei seinen beiden bisherigen Auftritten im Hauptfeld von ATP-Turnieren jeweils die zweite Runde. Letztes Jahr siegte er auf Sand in Lyon gegen Max Purcell und dieses Jahr in Montpellier gegen Richard Gasquet. In seiner Karriere hat er bisher sechs Matches gegen Top-100-Spieler bestritten und dabei zwei Siege errungen, beide auf Sand.

Zum Match-Center: Dominik Koepfer vs. Pablo Llamas Ruiz

7:27 Uhr - In Bogota eröffnet Jule Niemeier ab 17:00 Uhr den kolumbianischen Tennis-Tag. In ihrem zweiten Match 2024 auf Sand, will es die Deutsche besser machen, als noch in der Vorwoche in San Luis Potosi, wo sie in der ersten Runde ausschied. Ihre Gegnerin Nuria Brancaccio spielt bereits seit Mitte Februar auf diversen ITF- und Challenger-Turnieren auf Sand und hat dort zumindest zwei Halbfinals vorzuweisen. Es wird das erste Duell zwischen den beiden werden.

Zum Match-Center: Jule Niemeier vs. Nuria Brancaccio

Ab 21:00 Uhr ist dann auch Tatjana Maria im Einsatz, wenn sie in ihr Duell mit der Ungarin Anna Bondar geht. Tatsächlich ist es ein Wiedersehen, denn erst letzte Woche spielten die beiden Damen gegeneinander - damals gewann Bondar, ehe sie in der Folgerunde auch ausschied. Den direkten Vergleich hat sie damit gedreht: Maria gewann 2022 in Kanada und Bondar nun 2023 in Rom, sowie letzte Woche in Mexiko.

Zum Match-Center: Anna Bondar vs. Tatjana Maria

Zu später Stunde beendet Laura Siegemund den deutschen Tennis-Tag gegen Iryna Shymanovich. Die Belarussin musste durch die Qualifikation und hart dort bereits ihre beiden ersten Erfahrungen 2024 auf Sand gemacht. Für Siegemund ist es nicht nur das erste Duell mit Shymanovich, sondern auch das erst Match in diesem Jahr auf anderem Belag.

Zum Match-Center: Iryna Shymanovich vs. Laura Siegemund

6:40 Uhr - Guten Morgen, Tennis-Fans! Ostern ist vorbei, die Uhren sind umgestellt, aber Tennis geht am Dienstag ganz normal weiter.

Den Auftakt macht das ATP-Turnier in Estoril, wo mit Dominik Koepfer und Daniel Altmaier noch zwei Deutsche dabei sind - Maximilian Marterer verlor gestern gegen Dominic Thiem.

Ab 12:30 Uhr startet Koepfer in sein Duell mit Pablo Llamas Ruiz. Der Spanier, Rang 152 der Welt, spielt bereits seit Mitte März auf Sand und hat somit womöglich den Vorteil, dass er auf dem Untergrund eingespielt ist. Sein größter Erfolg war in dieser Zeit das Erreichen des Halbfinals im Challenger von Murcia. Das Duell mit dem Deutschen gibt es heute das erste Mal.

Zum Match-Center: Dominik Koepfer vs. Pablo Llamas Ruiz

Zwei Stunden später schlägt Altmaier dann gegen Pedro Martinez auf. Während der Deutsche im Hauptfeld von Miami gegen Jan-Lennard Struff ausschied, reiste Martinez, der schon seit Februar auf Sand aktiv ist, nach verpatzter Quali bereits zurück nach Spanien. Im Challenger von Girona besiegte er Radu Albot im Finale. Altmaier und Martinez spielten schon einmal gegeneinander: Im Halbfinale von Kitzbühl 2021 gewann der Spanier.

Zum Match-Center: Daniel Altmaier vs. Pedro Martinez