Mutua Madrid Open: Maria mit Comeback-Sieg - Deutsche Gesellschaft im Hauptfeld

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mutua Madrid Open: Maria mit Comeback-Sieg - Deutsche Gesellschaft im Hauptfeld

Aktualisiert
Tatjana Maria gewinnt nach Satz-Rückstand.
Tatjana Maria gewinnt nach Satz-Rückstand.Profimedia
Erfolgreich gekämpft: Tatjana Maria ist beim WTA-Turnier in Madrid ein Comeback-Sieg gelungen. Die 36-Jährige aus Bad Saulgau rang in der ersten Runde die US-Amerikanerin Peyton Stearns 6:7 (4:7), 6:2, 7:6 (7:5) nieder.

Maria war als einzige deutsche Spielerin direkt für das Hauptfeld qualifiziert. Die dreimalige Grand-Slam-Siegerin Angelique Kerber aus Kiel hatte in der Vorbereitung auf die French Open auf die Turnierteilnahme verzichtet.

Zum Match-Center: Tatjana Maria vs. Peyton Stearns

Statistiken Maria vs. Stearns
Statistiken Maria vs. StearnsFlashscore

Siegemund ins Hauptfeld - Niemeier ausgeschieden

Laura Siegemund (Metzingen) rückte am Dienstag als zwei Deutsche ins Hauptfeld nach. Sie besiegte Carlota Martinez Cirez aus Spanien in der Qualifikation 6:1, 6:2. Jule Niemeier (Dortmund) dagegen verfehlte die Teilnahme.

Zum Match-Center: Laura Siegemund vs. Carlota Martinez Cirez