Umbruch bei den Rheinländern: Trainer Thomas Dolak verlässt Düsseldorfer EG

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Umbruch bei den Rheinländern: Trainer Thomas Dolak verlässt Düsseldorfer EG

Thomas Dolak wird in der kommenden Saison nicht mehr für die Düsseldorfer arbeiten.
Thomas Dolak wird in der kommenden Saison nicht mehr für die Düsseldorfer arbeiten.AFP
Nach einer enttäuschenden Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verlässt Cheftrainer Thomas Dolak die Düsseldorfer EG. Das gab der Klub am Montag bekannt. Auch Co-Trainer Mike Pellegrims geht, Alexander Barta, bislang ebenfalls Dolak-Assistent, soll dagegen bleiben.

Darüber hinaus werden die Spieler Nicolas Geitner, Adam Payerl und Kohen Olischefski künftig nicht mehr für die DEG auflaufen. Bei U23-Stürmer Jakub Borzecki wurde die Option auf eine Vertragsverlängerung um zwei Jahre bis 2026 gezogen.

Dolak hatte im März 2023 den Schweden Roger Hansson hinter Bande ersetzt. Die DEG belegte in der abgelaufenen Hauptrunde nach einem bösen Fehlstart nur den elften Platz und verpasste klar die Vor-Play-offs.