NHL Finals, Game 1: Recap Florida Panthers vs. Edmonton Oilers 3:0

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pleite zum Auftakt: Finalserie beginnt für Draisaitl und Oilers mit Rückschlag

Aktualisiert
Die Edmonton Oilers müssen sich erst wieder sammeln.
Die Edmonton Oilers müssen sich erst wieder sammeln.Profimedia
Das erste Spiel der NHL-Finalserie zwischen den Edmonton Oilers und den Florida Panthers endete mit einer 0:3-Niederlage für das Team des deutschen Eishockey-Stars Leon Draisaitl.

Herber Dämpfer für die Edmonton Oilers: In die erste Finalserie seit 28 Jahren startete das kanadische Franchise mit einer 0:3-Niederlage gegen die Florida Panthers. Lange schien der Ausgang des Spiels offen, die Oilers erwischten sogar den deutlich besseren Start und feuerten in den ersten drei Minuten gleich zwei gefährliche Torschüsse ab.

Doch in der 4. Minute erzielte Carter Verhaeghe den Führungstreffer für Florida. Fortan blieb Edmonton die aktivere, offensiver eingestellte Mannschaft - wie das Torschussverhältnis von 32:18 eindrucksvoll beweist - die entscheidenden Aktionen gehörten aber dem Gegner.

Bobrovsky erwischt sensationellen Tag

Mehrfach im Mittelpunkt stand Panthers-Goalie Sergei Bobrovsky - der 35-jährige Russe avancierte mit insgesamt 32 Paraden zum heimlichen Matchwinner. 

Unmittelbar nach Beginn des zweiten Drittels erhöhte Evan Rodrigues die Führung für Florida (23. Minute), am Spielverlauf änderte sich in der Folge nichts. Die Oilers starteten Sturmlauf um Sturmlauf, brachten den Puck aber nicht im Netz unter.

In der Schlussphase warf man alles nach vorn - vergeblich. Der finnische Angreifer Eetu Luostarinen setzte den Schlusspunkt, 5 Sekunden vor der Schlusssirene besorgte er mit einem Empty-net-Goal den 3:0-Endstand.

Mit Blick auf die NHL-Historie bedeutet die Auftaktniederlage kein gutes Omen für die Oilers und Leon Draisaitl, welcher rund 23 Minute auf dem Eis stand und dabei vier Schüsse abfeuerte. In über 76 % aller Fälle setzte sich der Sieger des ersten Spiels auch in der kompletten Finalserie durch.      

Oilers-Star Connor McDavid versprach für die restliche Best-of-seven-Serie jedenfalls einen harten Kampf: "Ich weiß, dass diese Gruppe dranbleibt und sich wieder fängt. Wir werden uns auf ein großes Spiel vorbereiten."

Zum Match-Center: Florida Panthers vs. Edmonton Oilers