Premier League: Luton-Kapitän nach Herzstillstand aus Klinik entlassen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Premier League: Luton-Kapitän nach Herzstillstand aus Klinik entlassen

Luton-Kapitän Tom Lockyer ist wieder auf den Beinen.
Luton-Kapitän Tom Lockyer ist wieder auf den Beinen.Profimedia
Vier Tage nach seinem Herzstillstand hat Kapitän Tom Lockyer vom Premier-League-Klub Luton Town das Krankenhaus verlassen und Rehabilitationsmaßnahmen begonnen.

Defibrillator erfolgreich eingesetzt

Wie der Klub mitteilte, wurde dem 29 Jahre alten Waliser am Dienstag erfolgreich ein sogenannter implantierbarer Kardioverter-Defibrillator eingesetzt, seit Mittwoch ist Tom Lockyer wieder zu Hause.

Am vergangenen Samstag war die Partie zwischen dem AFC Bournemouth und Luton Town nach rund einer Stunde beim Stand von 1:1 vorzeitig beendet worden, nachdem Lockyer mit einem Herzstillstand auf dem Platz zusammengebrochen war.

Sein Klub teilte am Donnerstag aber mit, dass der Vorfall nicht mit dem Vorhofflimmern zu vergleichen sei, das Lockyer im Mai im Play-off-Finale gegen Coventry City schon einmal kollabieren ließ. Dies hätten Tests ergeben.