NHL Round-up: Seider mit Rückschlag im Play-off-Rennen – Szuber gibt Coyotes-Debüt

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

NHL Round-up: Seider mit Rückschlag im Play-off-Rennen – Szuber gibt Coyotes-Debüt

Aktualisiert
NHL Round-up: Moritz Seider und die Detroit Red Wings müssen um die Play-offs in der NHL zittern.
NHL Round-up: Moritz Seider und die Detroit Red Wings müssen um die Play-offs in der NHL zittern.Profimedia
Eishockey-Nationalspieler Moritz Seider und die Detroit Red Wings haben im Rennen um die Play-offs in der NHL einen Rückschlag erlitten. Das Team um den 23 Jahre alten Verteidiger verlor gegen den direkten Konkurrenten Washington Capitals mit 1:2 und hat im Kampf um die zweite Wildcard im Osten nun einen Punkt Rückstand auf die Capitals. Die Red Wings haben seit der Saison 2015/16 nicht mehr die Play-offs erreicht.

Zum Match-Center: Detroit Red Wings vs. Washington Capitals

Die Seattle Kraken feierten hingegen auch dank Torhüter Philipp Grubauer einen 5:0-Sieg gegen die Arizona Coyotes. Der 32-Jährige wehrte alle 38 Schüsse auf sein Tor ab und verhalf Seattle somit zum zweiten Sieg in Folge.

Eishockey-Vizeweltmeister Maksymilian Szuber hat unterdessen sein NHL-Debüt gefeiert. Der 21 Jahre alte Verteidiger kam für die Arizona Coyotes bei den Kraken erstmals zum Einsatz, er stand fast 17 Minuten auf dem Eis. Szuber hatte zuletzt in der American Hockey League (AHL) für das Farmteam Tucson Roadrunners gespielt - nach seinem NHL-Debüt durfte er einen Matchpuck mit nach Hause nehmen.

Szuber war 2022 im Draft an der 163. Stelle von den Coyotes gewählt worden, ein Jahr später unterschrieb er dann einen sogenannten Entry-Level-Vertrag. Mit der deutschen Nationalmannschaft gewann er im vergangenen Mai mit Silber die erste WM-Medaille seit 70 Jahren, in diesem Jahr steht er nicht im vorläufigen Aufgebot von Bundestrainer Harold Kreis.

Zum Match-Center: Seattle Kraken vs. Arizona Coyotes

Ohne Tim Stützle unterlagen die Ottawa Senators bei den Florida Panthers mit 0:2. Auch John-Jason Peterka kassierte mit den Buffalo Sabres eine 2:3-Niederlage bei den Dallas Stars, Nico Sturm verlor mit den San Jose Sharks mit 2:3 nach Verlängerung gegen die Calgary Flames und blieb dabei wie Peterka ohne Scorerpunkt. Eine Chance auf die Play-offs haben Sturm, Peterka, Stützle und Grubauer mit ihren Teams jedoch nicht mehr.

Zum Match-Center: Florida Panthers vs. Ottawa Senators

Zum Match-Center: Dallas Stars vs. Buffalo Sabres

Zum Match-Center: San Jose Sharks vs. Calgary Flames

Weitere Ergebnisse:

Boston Bruins 1:4 Carolina Hurricanes

Montreal Canadiens 9:3 Philadelphia Flyers

New Jersey Devils 2:5 Toronto Maple Leafs

New York Islanders 4:2 New York Rangers

Tampa Bay Lightning 5:2 Columbus Blue Jackets

Nashville Predators 3:4 (n. OT) Winnipeg Jets

Colorado Avalanche 5:2 Minnesota Wild

Anaheim Ducks 3:1 Los Angeles Kings